Wir schützen uns, liebe Mediamatik-, Informatik-Lernende und SchülerInnen des 10. ICT-Schuljahres sowie BiCT-Mitarbeitende, vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus anhand der Empfehlungen und Anweisungen des Bundesamtes für Gesundheit, BAG:

  • einhalten der bereits BiCT-intern instruierten Handhygiene-Empfehlungen (siehe Anschlag)
  • Hände an Desinfektionsstation beim BiCT-Empfang desinfizieren (siehe Anschlag)
  • wir verzichten auf das Händeschütteln, den Händedruck (siehe Anschlag seit Donnerstag, 05.03.2020)
  • wer Symptome einer Grippe oder einer Erkältung hat, wie Husten und/oder Fieber, soll nicht in die BiCT kommen, sondern zu Hause bleiben und die Öffentlichkeit meiden
  • diese Selbst-Isolation gilt bis zu 24 Stunden nach dem Abklingen der Symptome
  • klingen die Symptome nicht ab, telefonisch einen Arzt oder eine Gesundheitseinrichtung kontaktieren
  • die BiCT verlangt neu erst ab dem 5. Krankheitstag ein Arztzeugnis (das kann der Arzt auch telefonisch ausstellen)
  • wir bleiben beim Arbeits- und Schulbeginn von 08:15h; damit tangieren wir eigentlich nur die Stosszeiten des ÖV

Weitere Auskünfte und Informationen finden Sie auf der Website des BAG, www.bag.admin.ch
Telefon-Infoline BAG: Tel 058 463 00 00 (täglich von 08:00h bis 18:00h) und für den Kanton Bern unter www.be.ch/corona

Die BiCT AG hat sämtliche Events abgesagt. Nach den Frühlingsferien werden wieder neue Daten für das Schnuppern und für die Infoabende aufgeschalten.

Die Geschäftsleitung der BiCT AG
Corona-Virus-News vom 08.03.2020